business planning consultant how to write a high school application kanji writing an essay for college application abstract of a dissertation reflective narrative essay cover letter for phd application engineering dissertation environmental management term paper evaluation
Warengruppen
Rhododenron-Hybriden: Artkreuzungen, meist großblumige und häufig starkwüchsige Sorten
Yakushimanum-Hybriden: Kreuzungen mit der Wildart R. yakushimanum, meist sonnenverträglich und kompakt wachsend

Liebe Kunden/innen,


der Verkauf im Gartencenter hat bis zum 10. September 2021 Sommerpause!

Wenn Sie in dieser Zeit Fragen zu ihren Pflanzen haben, die Sie diese oder eine frühere Saison bei uns gekauft haben, warten Sie damit bitte nicht bis zum Herbst. Für Beratung und auch Planungen für Herbstpflanzungen stehen wir Ihnen weiterhin zur Verfügung (Tel.: 04123/2055).

Unsere Bürozeiten sind:

Mo – Do 8:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 16:30 Uhr
Fr 8:00 – 12:00 Uhr



Rhodo-Pflege-Tipps für den Sommer:

1) Bei anhaltender Trockenheit sollten Sie Ihre Rhodos gut wässern – je nach den Verhältnissen vor Ort besser zweimal pro Woche intensiv als täglich nur “ ‘ne Kanne“.

2) Das Ausbrechen der Blüten bei den großblumigen Hybriden beugt einem Samenansatz und damit unnötiger Entkräftigung der Pflanze vor. Ebenso vermindert man die Infektion mit Pilzerkrankungen, die über alte, welke und bei Regenwetter ‘gammelnde‘ Blütenstände Zugang ins Pflanzengewebe finden.

3) Die von uns empfohlene 2. Düngung sollte etwa im Zeitraum Ende Juni bis Ende Juli gegeben werden. Ein mineralischer Volldünger (Hälfte der Aufwandsmenge vom Frühjahr) und zeitgleich eine großzügige Portion Hornspäne sollte den gelben Blättern im Herbst vorbeugen. (Düngeanleitung S. 29 im Rhodo-Prospekt: www.hachmann.de/fileadmin/DAM/Katalog/Hachmann%20Leidenschaft_Rhododendron_2017._neu.pdf)



Online-Shop im Sommer:

In den Sommermonaten müssen unsere frisch produzierten Pflanzen Wurzeln machen, wachsen und Knospen ansetzen.

Unsere aktuellen Bestände für die nächste Verkaufssaison werden etwa Ende August ins Netz gestellt.

Ab sofort nehmen wir gerne wieder Ihre Bestellungen entgegen.

Der Pflanzenversand beginnt dann etwa Mitte September!

Wir wünschen Ihnen weiterhin einen schönen, aber nicht zu trockenen Sommer.

Bis zum Herbst,

Ihr Hachmann-Team

16.06.2021


 

Liebe Kunden/innen,
trotz der Coronapandemie darf unser kleines Gartencenter geöffnet sein. Bis zum 10. Juni können Sie sich hier vor Ort ohne vorherigen Test Ihre Wunschpflanzen aussuchen und sich von uns beraten lassen oder vorbestellte Pflanzen abholen.


Das Gartencenter hat geöffnet:
Mo. – Do.    8:00 – 18:00 Uhr
Freitag    8:00 – 17:00 Uhr
Samstag    9:00 – 13:00 Uhr


Bitte tragen Sie auf dem gesamten Betriebsgelände eine der derzeit zulässigen Mund-Nase-Masken.
Falls Sie Pflanzen telefonisch zur Abholung vorbestellen möchten, beachten Sie bitte die etwas abweichenden Arbeitszeiten der Bürokollegen (siehe weiter unten).

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen uns und Ihnen einen wunderbaren Frühling mit spaßbringendem Pflanzwetter.

Ihr Hachmann-Team

29.04.2021

Versandbeginn!

 

Liebe Kunden/innen,

seit dem 1. März haben wir mit unserem Privatversand begonnen und schon bald werden die ersten Kunden ihre bestellten Pflanzen einpflanzen können.

 

Wir hoffen auf einen wohltemperierten und möglichst lang andauernden Frühling, der uns die Außenarbeiten erleichtert, für Sie eine erfolgreiche Pflanzzeit wird und für die Pflanzen optimale Anwachsbedingungen mit sich bringt.

 

Erstbestellungen von Neukunden erwarten wir gerne über unseren Online-Shop. Bereits bekannte Kunden können Bestellungen auch telefonisch aufgeben.

 

Unsere aktuellen Bürozeiten sind:

Mo – Do 7:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr

Fr 7:00 – 12:00 Uhr

 

In Erwartung eines schönen Frühlings wünschen wir Ihnen eine hoffnungsvolle Zeit und bleiben Sie gesund.


Ihr Hachmann-Team

 

 


Herzlich willkommen auf der Homepage der Baumschule H. Hachmann in Barmstedt.

Der Name Hachmann steht für 70 Jahre Erfahrung mit dem prachtvollen Blütenbusch Rhododendron. Ein Sortiment von beinah 600 Sorten sucht in Europa, vielleicht sogar weltweit, seinesgleichen! Diese 600 verschiedenen Rhododendron setzen sich zusammen aus über 200 großblumigen Hybriden, 80 sonnenliebenden Rhod. yakushimanum, 180 Rhodo-Wildarten beheimatet weltumspannend, 75 japan. Azaleen (Rhod. obtusum) sowie 60 sommergrüne Azaleen.

Beinahe genauso lange beschäftigt sich die Familie Hachmann mit der Züchtung von Rhododendron. Mehr als 6 Millionen Rhododendronsämlinge mussten sich der strengen Auslese seit 1951 stellen. Beinahe 50 % des angebotenen Rhod.-Sortimentes stammen aus eigener Züchtung.

Darüber hinaus werden 270 aktuelle, eher selten angebotene Laubgehölze aus eigener Produktion angeboten. Darunter fast 20 Sorten Zaubernuss (Hamamalis), 25 Sorten des Berglorbeers (Kalmia), Schattenglöckchen (Pieris), Magnolien, 25 Bauern-  und Rispenhortensien und vieles mehr.

Die Begeisterung für den japanischen Fächerblattahorn auch kurz Fächerahorn genannt, wurde beim jetzigen Inhaber der Baumschule Hachmann, Holger Hachmann, schon 1978 geweckt. Sechs Monate Gesellenzeit im holländischen Baumschulzentrum in Boskoop bei der Fa. Esveld haben bleibenden Eindruck hinterlassen. Der Anblick eines 125jährigen Acer shirasawanum 'Aureum' im Aceretum bleibt unvergessen. Die Familie van Gelderen vermittelte die Vermehrung und Anzucht vom Fächerahorn bereitwillig. Ab 1990 nahm die Fächerahornanzucht in Barmstedt ihren Anfang.

Mittlerweile werden jeden Sommer 15.000 Ahorne in über 100 verschiedenen Sorten veredelt. Die Hachmannsche Sammlung umfaßt zur Zeit etwa 150 Sorten.

Jährlich ab Mitte Oktober wird in unserer Baumschule im Zenit der Herbstfärbung der Fächerahorne das beliebte Hersbtfarbenfeuerwerk abgehalten. 

150 verschiedene Heidepflanzen von der Siebenbürger Heide (Bruckenthalia) über die Besenheide (Calluna), Glocken- und Glanzheide (Daboecia), Schneeheide (Erica carnea) bis hin zur seltenen Maiglöckchenheide (Cassiope) oder der Cornwallheide (Erica vagans) ist alles vertreten.

Als wäre dies noch nicht genug, runden über 250 Zwergnadelgehölze / Koniferen ein ohnehin schon reichhaltiges Sortiment ab. Auch hier werden die meisten Zwergkoniferen in der eigenen Baumschule vermehrt und über Jahre herangezogen.