必利勁

必利勁是用於治療早洩(PE)的最理想壯陽藥,服用後沒有臉紅心跳加速等癥狀、無副作用、見效時間快、必利勁能有效解決陽痿早洩症狀,提升性能力,首次服用必利勁即可起效

Warengruppen
Rhododenron-Hybriden: Artkreuzungen, meist großblumige und häufig starkwüchsige Sorten
Yakushimanum-Hybriden: Kreuzungen mit der Wildart R. yakushimanum, meist sonnenverträglich und kompakt wachsend

搂 1

Allgemeines 鈥 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen, Widerspruch gegen anderslautende AGB

  1. Diese Allgemeinen Gesch盲ftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Liefervertr盲ge, Vereinbarungen und Angebote. Sie gelten sp盲testens durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt.

  2. Diese AGB gelten ausschlie脽lich gegen眉ber Verbrauchern. Sie werden im Folgenden als 鈥濳unden鈥 bezeichnet. Im Gesch盲ftsverkehr mit Unternehmern, juristischen Personen des 枚ffentlichen Rechts und 枚ffentlich-rechtlichen Sonderverm枚gen im Sinne von 搂 310 Abs. 1 BGB gelten andere AGB. Verbraucher im Sinne dieser Gesch盲ftsbedingungen ist jede nat眉rliche Person, die ein Rechtsgesch盲ft zu Zwecken abschlie脽t, die 眉berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbst盲ndigen beruflichen T盲tigkeit zugerechnet werden k枚nnen.

  3. Aus Gr眉nden der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptw枚rtern in diesen AGB die m盲nnliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grunds盲tzlich f眉r alle Geschlechter. Die Verwendung der m盲nnlichen Form hat rein redaktionelle Gr眉nde.

  4. Wir widersprechen ausdr眉cklich Einkaufs- oder Auftragsbedingungen bzw. sonstigen Allgemeinen Gesch盲ftsbedingungen, die von unseren Verkaufs- und Lieferbedingungen abweichen, diesen entgegenstehen oder diese erg盲nzen. Selbst bei Kenntnisnahme dieser anderweitigen Bedingungen werden diese nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdr眉cklich durch uns in Textform zugestimmt.


搂 2

Vertragsschluss, Nebenabreden, Selbstbelieferungsvorbehalt

  1. Alle unsere Angebote sind freibleibend.

  2. Mit der Bestellung einer Ware erkl盲rt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen.

  3. Zu einem Vertragsabschluss kommt es erst, wenn wir die Bestellung des Kunden in Textform (z. B. per Brief, Fax oder E-Mail) annehmen oder die Ware an den Kunden liefern.

  4. Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Wege, werden wir den Zugang der Bestellung unverz眉glich best盲tigen. Die Zugangsbest盲tigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbest盲tigung kann mit der Annahmeerkl盲rung verbunden werden.

  5. Sollten wir auf eine Bestellung des Kunden nicht innerhalb von 14 Tagen in Textform die Annahme erkl盲rt oder die Lieferung vorgenommen haben, ist der Kunde nicht mehr an seine Bestellung gebunden.

  6. Es bestehen keine m眉ndlichen Nebenabreden.

  7. Sind wir f眉r die Erf眉llung eines Vertrages gegen眉ber dem Kunden selbst auf die Lieferung von Waren angewiesen und erfolgt diese Lieferung nicht, obwohl wir bei zuverl盲ssigen Lieferanten deckungsgleiche Bestellungen aufgegeben haben, werden wir von unserer Leistungspflicht frei und k枚nnen vom Vertrag zur眉cktreten. Wir sind verpflichtet, den Kunden 眉ber die Nichtverf眉gbarkeit der Leistung unverz眉glich zu unterrichten und werden jede schon erbrachte Gegenleistung des Kunden unverz眉glich erstatten.

 

搂 3

Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Alle Preise werden in Euro angegeben.

  2. Sofern sich aus unserem Angebot nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, welche die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zus盲tzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

  3. Ausl盲ndische Zahlungsmittel werden, soweit nicht die Rechnung in dieser W盲hrung ausgestellt ist, nach dem bei der Deutschen Bundesbank am Tage der Rechnungsstellung notierten amtlichen Briefkurs der jeweiligen W盲hrung in Euro umgerechnet.

  4. Wir bieten die folgenden Zahlungsm枚glichkeiten an:

- Vorkasse

- auf Rechnung

  1. Der Kunde kommt mit der Bezahlung der Rechnung sp盲testens 30 Tagen nach Zugang der Rechnung sowie nach Erhalt der Ware in Verzug. Der Kunde kommt nicht in Verzug, soweit die Zahlung infolge eines Umstands unterbleibt, den der Kunde nicht zu vertreten hat.

  2. Dem Kunden entstehen bei Bestellung durch Nutzung von Fernkommunikationsmitteln keine zus盲tzlichen Kosten.


搂 4

Aufrechnungsverbot, Begrenzung des Zur眉ckbehaltungsrechts, Unsicherheitseinrede

  1. Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenanspr眉che rechtskr盲ftig festgestellt, entscheidungsreif, unbestritten oder von uns anerkannt sind.

  2. Der Kunde ist zur Aus眉bung eines Zur眉ckbehaltungsrechtes nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverh盲ltnis beruht.

  3. Wenn nach Abschluss des Vertrages mit dem Kunden erkennbar wird, dass unser Anspruch auf Zahlung durch mangelnde Leistungsf盲higkeit des Kunden gef盲hrdet wird, sind wir berechtigt, die uns obliegende Leistung/Lieferung zu verweigern.

Dieses Leistungsverweigerungsrecht entf盲llt, wenn der Kunde die Zahlung bewirkt oder Sicherheit f眉r sie geleistet hat. Wir sind berechtigt, eine angemessene Frist zu bestimmen, binnen derer der Kunde die Zahlung oder die Sicherheit zu leisten hat. Nach erfolglosem Ablauf der Frist sind wir berechtigt, vom Vertrag zur眉ckzutreten.

搂 5

Gefahr眉bergang, Transportversicherung

  1. Die Gefahr des zuf盲lligen Untergangs und der zuf盲lligen Verschlechterung der Ware geht mit der 脺bergabe an den Kunden, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtf眉hrer oder der sonst zur Ausf眉hrung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden 眉ber, wenn der Kunde den Spediteur, den Frachtf眉hrer oder die sonst zur Ausf眉hrung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt mit der Ausf眉hrung beauftragt hat und wir dem Kunden diese Person oder Anstalt nicht zuvor benannt haben.

  2. Der 脺bergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug mit der Annahme ist.

  3. Eine Transportversicherung wird nur auf ausdr眉cklichen Wunsch und auf Kosten des Kunden abgeschlossen.

搂 6

Lieferpflichten, vor眉bergehende und dauerhafte Leistungs-/Lieferhindernisse, Teillieferungen

  1. Im Falle von Ereignissen h枚herer Gewalt bzw. unvorhergesehenen und unverschuldeten Umst盲nden wie z.B. Terrorangriffen, Wetterkatastrophen, Seuchen (inkl. COVID-19), Streik, Krieg oder kriegs盲hnlichen Ereignissen, verl盲ngert sich die Leistungs- bzw. Lieferfrist f眉r uns f眉r die Dauer des aus dem Ereignis resultierenden Leistungs-/Lieferhindernisses. Streiks und Aussperrungen in unserem Unternehmen werden von dieser Klausel nicht erfasst.

  2. Wir werden von unserer Leistungspflicht frei, wenn durch die oben genannten Ereignisse oder Umst盲nde (vgl. Abs. 1 dieses Paragraphen)

a) die Leistung bzw. Lieferung f眉r uns unm枚glich wird (vgl. 搂 275 Abs. 1 BGB).

b) die Leistung bzw. Lieferung f眉r uns einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Schuldverh盲ltnisses und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverh盲ltnis zu dem Leistungs-/Lieferinteresse des Kunden steht. Bei der Bestimmung der uns zuzumutenden Anstrengungen ist auch zu ber眉cksichtigen, ob wir das Leistungshindernis zu vertreten hat (vgl. 搂 275 Abs. 2 BGB).

c) uns diese Leistung bzw. Lieferung, die wir pers枚nlich zu erbringen haben, unter Abw盲gung des der Leistung bzw. Lieferung entgegenstehenden Hindernisses mit dem Leistungsinteresse des Kunden nicht zugemutet werden kann (vgl. 搂 275 Abs. 3 BGB).

  1. War die urspr眉ngliche Leistung an einen Termin oder eine Frist gebunden und hat der Kunde im Vertrag den Fortbestand seines Leistungs-/Lieferinteresses an die Rechtzeitigkeit der Leistung gebunden, so ist der Kunde berechtigt, nach dem Verstreichen des Termins oder nach Ablauf der Frist vom Vertrag zur眉ckzutreten.

  2. Dauern die unter Abs. 1 dieses Paragraphen genannten Ereignisse oder Umst盲nde ununterbrochen mehr als sechs Wochen an oder verz枚gert sich der Leistungstermin aufgrund h枚herer Gewalt bzw. unvorhergesehene und unverschuldete Umst盲nde um mehr als acht Wochen, so ist der Kunde zum R眉cktritt vom Vertrag berechtigt.

  3. Die Geltendmachung von weiteren Anspr眉chen, insbesondere Schadensersatz, durch den Kunden ist bei Vorliegen von Ereignissen oder Umst盲nden nach Abs. 1 dieses Paragraphen vollst盲ndig ausgeschlossen.

  4. Wir werden den Kunden unverz眉glich, sp盲testens jedoch innerhalb von einer Woche in Textform (per E-Mail gen眉gt) 眉ber das Vorliegen der Ereignisse oder Umst盲nde nach Abs. 1 dieses Paragraphen sowie das voraussichtliche Ende des damit zusammenh盲ngenden Leistungshindernisses informieren.

  5. Die gesetzlichen R眉cktrittsregelungen des BGB bleiben im 脺brigen unber眉hrt.

  6. Teillieferungen sind zul盲ssig, wenn der Kunde dies w眉nscht oder sie ihm zumutbar sind. Zumutbar sind sie, wenn die Lieferung der restlichen Ware sichergestellt ist und dem K盲ufer hierdurch kein erheblicher Mehraufwand oder zus盲tzliche Kosten entstehen. Beabsichtigen wir Teillieferungen, die der K盲ufer nicht ausdr眉cklich gew眉nscht hat, werden wir dies dem Kunden so rechtzeitig mitteilen, dass der Kunde die M枚glichkeit hat, die Gr眉nde, die gegen die Zumutbarkeit der Teillieferung sprechen, uns mitzuteilen. Etwaige durch die Teillieferung resultierende Versandkosten und sonstige Kosten auf unserer Seite gehen zu unseren Lasten und sind nicht vom Kunden zu tragen. Erf眉llen wir nach Teillieferungen die Restleistung trotz Aufforderung mit angemessener Fristsetzung durch den Kunden nicht, kann der Kunden Schadensersatz statt Erf眉llung der ganzen Leistung nur verlangen, oder vom gesamten Vertrag nur zur眉cktreten, wenn er an der teilweisen Erf眉llung des Vertrages kein Interesse hat. Es gelten im 脺brigen die gesetzlichen Regelungen.

搂 7

Ma脽e und Muster

  1. S盲mtliche von uns in Verkaufsprospekten, Handb眉chern, Internetshops oder sonstigen Angeboten aufgef眉hrten Ma脽e sind grunds盲tzlich Circa-Ma脽e. Abweichungen in einer Gr枚脽enordnung von 10 % nach oben oder unten sind zul盲ssig. Bei Pflanzen gelten die G眉tebestimmungen f眉r Baumschulpflanzen der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V. (FLL).

  2. Muster zeigen lediglich die Durchschnittsbeschaffenheit auf. Es m眉ssen nicht s盲mtliche Pflanzen wie das Muster ausfallen. Es wird grunds盲tzlich Ware mittlerer Art und G眉te geschuldet. Abweichungen in H枚he, Wuchs, Ballenumfang etc. bleiben vorbehalten, soweit wir in dieser Hinsicht keine bestimmte Beschaffenheit zugesichert haben.

搂 8

Eigentumsvorbehalt

  1. Wir behalten uns das Eigentum an der Ware (im Folgenden 鈥濾orbehaltsware鈥 genannt) bis zur vollst盲ndigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Gesch盲ftsbeziehung einschlie脽lich Nebenforderungen vor. Der Eigentumsvorbehalt bleibt auch bestehen, wenn einzelne unserer Forderungen in eine laufende Rechnung aufgenommen werden und der Saldo gezogen und anerkannt wurde.

  2. Unser Eigentum an der Vorbehaltsware geht nicht dadurch verloren, dass der Kunde die gelieferten Pflanzen auf seinem oder fremden Grundst眉ck einschl盲gt oder einpflanzt. Die Vorbehaltsware ist von den 眉brigen Pflanzen getrennt zu lagern, einzuschlagen oder einzupflanzen und dabei so zu kennzeichnen, dass sie als von uns kommend erkennbar ist.

  3. Der Kunde ist verpflichtet, die Vorbehaltsware unentgeltlich pfleglich zu behandeln. Hierzu geh枚ren insbesondere richtige Lagerung, Pflanzung, D眉ngung und/oder Bew盲sserung.

  4. Der Kunde ist verpflichtet, uns einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pf盲ndung, sowie etwaige Besch盲digungen oder die Vernichtung der Ware unverz眉glich mitzuteilen unter Angabe von Namen und Anschrift des Pf盲ndungsgl盲ubigers. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnsitzwechsel hat uns der Kunde unverz眉glich anzuzeigen.

  5. Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach Ziffern 2, 3 oder 4 dieses Paragraphen von dem Vertrag zur眉ckzutreten und die Ware herauszuverlangen.

  6. Be- oder Verarbeitung, Vermischung und/oder Verbindung der Vorbehaltsware erfolgt f眉r uns im Sinne von 搂 950 BGB, ohne uns jedoch zu verpflichten. Wird die Vorbehaltsware mit anderen, uns nicht geh枚renden Gegenst盲nden verarbeitet, vermischt oder untrennbar verbunden, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verh盲ltnis des Rechnungswertes unserer Ware zu den Rechnungswerten der anderen verarbeiteten oder verbundenen Gegenst盲nde. Werden unsere Waren mit anderen beweglichen Gegenst盲nden zu einer einheitlichen Sache vermischt oder verbunden, die als Hauptsache anzusehen ist, so 眉bertr盲gt der Kunde uns schon jetzt im gleichen Verh盲ltnis das Miteigentum hieran. Der Kunde verwahrt das Eigentum oder Miteigentum unentgeltlich f眉r uns. Die hiernach entstehenden Miteigentumsrechte gelten als Vorbehaltsware. Auf unser Verlangen ist der Kunde jederzeit verpflichtet, uns die zur Verfolgung unserer Eigentums- oder Miteigentumsrechte erforderlichen Ausk眉nfte zu erteilen.

搂 9

Anwachsgarantie, Sortenechtheit

  1. Eine Garantie f眉r das Anwachsen der Pflanzen wird nicht 眉bernommen. Verlangt der Kunde ausdr眉cklich eine Anwachsgarantie, so bedarf es daf眉r einer gesonderten Vereinbarung zwischen uns und dem Kunden. Bei der Anwachsgarantie handelt es sich nicht um eine Garantie im Rechtssinne.

  2. Eine Gew盲hr f眉r Sortenechtheit wird nur auf ausdr眉ckliches Verlangen und l盲ngstens auf die Dauer von zwei Jahren 眉bernommen. Die Einzelheiten regelt eine gesondert mit dem Kunden zu treffende Vereinbarung.

搂 10

Pr眉f- und R眉gepflicht des Kunden nach Erhalt der Ware

  1. Der Kunde ist verpflichtet, uns offensichtliche M盲ngel an der gelieferten Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware anzuzeigen. Andernfalls ist ein Berufen auf solche offensichtlichen M盲ngel ausgeschlossen.

  2. Zur Erhaltung der Rechte nach Abs. 1 dieses Paragraphen gen眉gt die rechtzeitige Absendung der Anzeige.

  3. Die Bestimmungen nach Abs. 1 dieses Paragraphen gelten nicht, wenn wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.



搂 11

Sachm盲ngelgew盲hrleistung

  1. Bei Vorliegen eines Mangels, der nicht gem盲脽 搂 10 Abs. 1 ausgeschlossen ist, hat der Kunde zun盲chst die Wahl, ob die Nacherf眉llung durch Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung (Lieferung einer mangelfreien Sache) erfolgen soll.

  2. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der gew盲hlten Nacherf眉llung zu verweigern, wenn sie nur mit unverh盲ltnism盲脽ig hohen Kosten m枚glich ist (vgl. 搂 439 Abs. 4 BGB) oder wenn wir aus anderen gesetzlichen Gr眉nden die Leistung verweigern k枚nnen, z. B., weil sie f眉r uns nach den gesetzlichen Regelungen unzumutbar ist (vgl. 搂 275 Abs. 2 und Abs. 3 BGB).

  3. Schl盲gt die Nacherf眉llung fehl, ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zur眉ckzutreten.

搂 12

Haftungsbegrenzung

  1. Im Falle von Pflichtverletzungen durch uns ist unsere Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrl盲ssigkeit begrenzt. Diese Haftungsbeschr盲nkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen von unseren gesetzlichen Vertretern und/oder unseren Erf眉llungsgehilfen.



  1. Die Haftungsbegrenzungen und Haftungsausschl眉sse in Abs. 1 dieses Paragraphen gelten nicht:

    1. bei Sch盲den aus einer von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erf眉llungsgehilfen zu vertretenden Verletzung des Lebens, des K枚rpers oder der Gesundheit (Personensch盲den),

    2. im Falle der 脺bernahme einer Garantie f眉r die Beschaffenheit oder das Vorhandensein eines Leistungserfolges oder bei der 脺bernahme eines Beschaffungsrisikos,

    3. bei Anspr眉chen aus dem Produkthaftungsgesetz,

    4. bei der Verletzung von Kardinalpflichten (wesentlichen Vertragspflichten). Hierzu geh枚ren die Sch盲den, die wir durch einfache fahrl盲ssige Verletzung solcher vertraglichen Verpflichtungen verursachen, deren Erf眉llung die ordnungsgem盲脽e Durchf眉hrung des Vertrages 眉berhaupt erst erm枚glicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelm盲脽ig vertraut und vertrauen darf.

  2. Bei fahrl盲ssigen Pflichtverletzungen von uns, die nicht unter Abs. 2a 鈥 2c dieses Paragraphen fallen, sowie bei der Verletzung von Kardinalpflichten (wesentlicher Vertragspflichten) nach Abs. 2d ist die Haftung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern und unseren Erf眉llungsgehilfen der H枚he nach begrenzt auf den vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden. Wir haften deshalb nicht f眉r Sch盲den, die wir bei Vertragsabschluss als m枚gliche Folge der Vertragsverletzung nicht hatten vorhersehen m眉ssen. Wir haften deshalb nicht f眉r Sch盲den, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht f眉r entgangenen Gewinn.



搂13

Datenschutz

Unsere Datenschutzerkl盲rung finden Sie hier



搂 14

Information 眉ber EU-Online-Streitschlichtungsstelle f眉r Verbraucher:

Gem盲脽 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (siehe 搂 14 Abs. 1 ODR-VO) betreibt die EU-Kommission eine Internetseite zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform), die unter dem folgenden Link zu finden ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse lautet: info(at)hachmann(dot)de



搂 15

Streitbeilegungsstelle f眉r Verbraucher 鈥 Informationspflicht gem盲脽 搂搂 36, 37 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz)

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.



Aufgrund der gesetzlichen Verpflichtung weisen wir Sie trotzdem auf die f眉r Sie zust盲ndige Verbraucherschlichtungsstelle hin:



Zentrum f眉r Schlichtung e.V.

Stra脽burger Stra脽e 8

77694 Kehl am Rhein

Telefon 07851 / 795 79 40

Fax 07851 / 795 79 41

E-Mail: mail@universalschlichtungsstelle.de

Internet: www.verbraucher-schlichter.de



搂 16

Anwendbares Recht, Gerichtsstand, salvatorische Klausel

  1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

  2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des 枚ffentlichen Rechts oder 枚ffentlich-rechtliches Sonderverm枚gen, ist ausschlie脽licher Gerichtsstand f眉r alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Gesch盲ftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder dessen Wohnsitz oder gew枚hnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Im 脺brigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

  3. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschlie脽lich dieser Allgemeinen Gesch盲ftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die G眉ltigkeit der 眉brigen Bestimmungen nicht ber眉hrt.





 

Baumschule H. Hachmann

Brunnenstr. 68

25355 Barmstedt

Fax: 04123 / 6626

eMail: info@hachmann.de